Digitale Magazine stehen und fallen mit geeignetem Marketing am richtigen Ort, sagte David Hicks von Condé Nast Digital. Verlage brauchten dafür erfahrene Teams, die willig sind, Neues auszuprobieren und Risiken einzugehen. Dabei sei es unumgänglich seine Leserschaft zu kennen: Leser wollten Einfachheit und Qualität digitaler Inhalte auf verschiedenen Geräten und Kanälen. Dies müssten die Anbieter essentiell leisten wollen und können.