Berliner Gründer starten im Juni das Online-Magazin “InPerspective”, wo lokale Nachrichten im Zentrum stehen. Journalisten könnten diese aus verschiedenen Perspektiven sowie mehrsprachig veröffentlichen. Es gehe um eine lokale Sicht auf global bespielte Themen: “Wir glauben, dass lokale Stimmen andere Perspektiven zeigen können als der nationale Auslandsjournalismus”, sagte Gründerin Hanne Bohmhammel.