“Die Grenze zwischen traditionellen Medien und Startups ist komplett verschwunden auf nationaler Ebene”, sagte Vox-Redakteurin Melissa Bell. Sie wünsche sich einheitliche Standards über Unternehmergrenzen hinweg. Dies helfe dem Lokaljournalismus und auch, technische Lösungen zu schaffen. So arbeiteten die New York Times und Washington Post gemeinsam an einer Open Source-Kommentarplattform.