“Die Zeitungsbranche wird nicht umhin kommen, die vertrauten Angebotswege für Inhalte aufzubrechen”, sagte der Journalist Franz Sommerfeld und geht dabei mit dem Geschäftsmodell Tageszeitung ins Gericht. Tageszeitungen hätten die “Nachrichtenhoheit” für immer ans Netz verloren. Nichtsdestotrotz werde mehr statt weniger gelesen. Sommerfeld mahnt die Verlage, Vertrautes in Frage zu stellen und die Digitalisierung konsequent voranzutreiben.