Aufgrund der besseren Mobile- und Browserunterstützung wird sich HTML5 anstelle von Flash als Standard in der Werbemitteltechnologie etablieren. “Da Adobe die dauerhaften Sicherheitsmängel nicht in den Griff bekommen hat und sich mit HTML5 eine wesentlich bessere Alternative etabliert hat, ist Flash künftig obsolet”, sagte Trademob-CEO Heiko Genzlinger.