Googles offenes AMP-Projekt für schnellere mobile Seiten startet offiziell Ende Februar 2016. Branchen-Insider gehen davon aus, dass schon jetzt mehrere hundert Verlage aus den USA und Europa dabei sind, darunter alle großen Medienhäuser. Die Integration von nutzerakzeptierten Werbeformaten sowie flexibel anpassbaren Paywalls sei bereits weit fortgeschritten. Redakteur Frédéric Filloux sieht Google dabei weit vor Facebooks Instant Articles sowie Apples News App.