Google und Twitter arbeiten an einer Alternative zu Facebooks “Instant Articles”. Nutzer sollen bei Klick auf entsprechende Links bei Google oder Twitter – direkt, ohne Weiterleitung – den kompletten Artikel angezeigt bekommen. Dabei würden Anzeigen der Originalinhalte erhalten bleiben – was deren Wert steigern könnte.