Google und Twitter arbeiten derzeit mit Verlagen wie The Guardian und der New York Times an einem neuen Web-Verlinkungssystem sowie Artikelablagesystem. Ziel sei es, digitale Magazininhalte und News-Inhalte in wenigen Millisekunden laden zu können. Es solle ein universeller Standard für Verlage werden – als Gegenentwurf zu proprietären Plattformen.