Der Google Play Store für Android-Geräte ermöglicht ab sofort die Verwendung von Promocodes: App-Herausgeber bzw. Entwickler können damit Gutschein-Codes erstellen, womit Nutzer sonst kostenpflichte Apps bzw. In-App-Käufe einlösen und laden können. Pro Quartal seien 500 solcher Codes pro Produkt für Herausgeber bzw. Entwickler erlaubt.