Google entwickelt derzeit Regeln für “acceptable ads”, berichten Vertreter von Verlagen sowie der Werbebranche. Aufdringliche und langsam ladende Werbung sei eine Ursache für die ansteigende Nutzung von Werbeblockern. An diesem Punkt sollen die Regeln für Werbetreibende ansetzen, um die Akzeptanz digitaler Werbung zu verbessern. Einige Verlagsvertreter seien allerdings skeptisch, da sie einseitiges Handeln des Konzerns befürchten, analysiert Redakteurin Lucia Moses.