Lange Zeit glichen Magazinverlage dem Lean-Start-Up-Modell indem sie Kundenwünsche erkannten und erfüllten, sagte Redakteur Marius Cloete. Durch Digitalisierung und Mobile-Revolution wären Verlage allerdings getrieben zuerst das Erlösmodell zu entwickeln. Jedoch führten nur kundenorientierte, skalierbare Produkte auch zu nachhaltigen Erlösmodellen.