Branchen-News

FAZ Online-Angebot wird teilweise kostenpflichtig

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) bietet ab sofort einzelne Online-Artikel kostenpflichtig an. Dies soll vor allem “besondere Hintergrundstücke, das Beste aus der Zeitung” betreffen, sagte ein FAZ-Sprecher. Auf diese Weise sollen Leser von einem digitalen Abo überzeugt werden. Zudem soll die Zahl der Online veröffentlichten Artikel aus der Printausgabe weiter steigen. Abonennten sowie “FAZ plus”-Nutzer erhalten dabei Zugang zum kompletten Angebot auf der FAZ-Website.

LinkedIn
Twitter

Weitere Branchen-News

Digitalumsätze wachsen um 24 Prozent

Wie der Branchendienst “pv digest” errechnet hat, sind die Digitalumsätze deutscher Verlage im Vergleich zum Vorjahr um satte 24 Prozent gestiegen. Geschätzte