Fast Company launcht eine neue stand-alone iOS-App – und bringt damit sowohl Magazin-, als auch den Web-Content zusammen. Die App findet man im App Store, nicht in Apples Newsstand. Sie soll so schneller zu finden sein. In den ersten drei Monaten können User den gesamten Inhalt kostenlos lesen, erst danach wird man zur Kasse gebeten. Die App ist ein Versuch, beide Welten – Print und Online – zusammen zu führen und man darf gespannt sein, ob er gelingt.