Facebook erweiterte sein Werbenetzwerk “Audience Network” um die Vermarktung mobiler Webseiten. Bisher war dies nur für Mobile Apps möglich. “Viele Publisher haben inzwischen eigene Apps, aber der Traffic über das mobile Web ist für die Mehrzahl von zentraler Bedeutung”, sagte Facebook-Manager Yoav Arnstein. Branchen-Insider werten die Neuerung als massiven Angriff auf den Mitbewerber Google und dessen Adsense-System.