Facebook startete den Dienst Instant Articles, womit Inhalte schnell und interaktiv angeboten werden. Verlage können komplette Inhalte – statt wie bisher Textauszüge – bereitstellen. “Dieses Werkzeug eröffnet den Lesern ein weitaus besseres Nutzererlebnis”, sagte Facebook-CPO Chris Cox. Die Anbieter behalten dabei die Kontrolle über ihre Inhalte und Geschäftsmodelle.