Facebook wird auf Instant Articles mehr Native Advertising ermöglichen – und damit mehr Möglichkeiten zur Monetarisierung für Verlage. Das Anzeigen-Unternehmen Polar (USA) erweitert seine Unterstützung für die Plattform: Kunden wie etwa The Washington Post, The Huffington Post oder Slate können damit Native Ads in Artikeln platzieren, analog zu Displaywerbung. Verlage können bei Polar zudem über die Kennzeichnung der Native Anzeigen selbst entscheiden.