Facebook erleichtert es Verlagen mittlerweile Erlöse durch Instant Articles zu generieren: Beteiligte Verlage bestätigten, dass jetzt mehr Anzeigen sowie Anzeigentypen pro Artikel möglich sind. “Wir erzielen nun mit Instant Articles gleich hohe Einnahmen wie sonst durch unsere Webseite”, sage LittleThings.com-Co-Gründer Joe Speiser (USA). Zudem sei Integration mit Facebooks “Audience Network”-Programm lukrativ für Verlage.