Facebooks riesige Nutzerbasis und Vorreiterschaft im mobilen Sektor begründen dessen ersten Rang bei digitalen Werbeeinnahmen. Gegenüber 2013 wuchsen Facebooks Werbeeinnahmen 2014 um fünf Prozent, während Googles Anteil gleich blieb und andere Anbieter verloren. Dies sei der Grund, warum sich Verlage auf das Projekt “Instant Articles” einliessen, sagte Kristine Lu vom Pew Research Center.