Facebook wird seinen Algorithmus für die Timeline (aka Feed oder Stream) so umbauen, dass Inhalte von Freunden oder der Familie vor Newsinhalten bevorzugt werden. Die Plattform nennt als Grund, dass Nutzer besorgt seien, wichtige Updates von Freunden zu verpassen. Diese Änderungen dürften laut Redakteur Benjamin Mullin direkte Auswirkungen auf den Traffic und die Werbe-Monetarisierung für Verlage haben. So müsse mit Einbußen bei Traffic und Referrals und dadurch auch bei Werbeerlösen gerechnet werden.