BuzzFeed, Mashable und New York Magazine setzen bereits erfolgreich In-Stream-Werbeformate für Mobile ein, sagten Vertreter der Werbeagenturen. Im Gegensatz zu Bannern wird eine native Wahrnehmung in den Apps und Webseiten erreicht: Videoanzeigen sind in den Nachrichteninhalt integriert, großflächige Formate nutzen den gesamten Displayplatz.