Branchen-News

1 Jahr Google AMP-Seiten: Erfolg dank höherer Klick-Raten

“Die Click-Through-Rate von AMPs ist deutlich höher als bei konventionellen Websites”, sagte Malte Ubl, Leiter des AMP-Projektes bei Google. Damit ziehe Google zusammen mit seinen Partnern ein positives Fazit nach den ersten zwölf Monaten. Anregungen der Verlage zur Einbindung von Werbung wurden aufgegriffen und implementiert. Hier gebe es positive Auswirkungen in der Werbevermarktung und letztlich Umsatzsteigerungen. Besonders viel Traffic komme neben der mobilen Google-Suche von Plattformen wie etwa Flipboard. Nutzer seien erfreut über deutlich schnellere Ladezeiten. Für Verlage werde derzeit das neue Produkt AMP Ads ausgerollt, welches mehr Möglichkeiten für Anzeigen biete. Zudem wolle Google mit AMP in den Bereich E-Commerce vordringen, so Ubl weiter.

LinkedIn
Twitter

Weitere Branchen-News

Digitalumsätze wachsen um 24 Prozent

Wie der Branchendienst “pv digest” errechnet hat, sind die Digitalumsätze deutscher Verlage im Vergleich zum Vorjahr um satte 24 Prozent gestiegen. Geschätzte