Digitalen Kiosken fehlen typische Online-Vorteile wie Auswahl gewünschter Artikel und mobile Optimierung, sagte Stefan Winterbauer. E-Paper-Ausgaben von Magazinen seinen zwar kostengünstig, es mangele jedoch an der digitalen Aufbereitung der Inhalte. Bei Plattformen mit Einzelartikelverkauf seien ferner die Erlöse bisher zu gering.