“Unsere Trendumfrage zeigt, dass aus Sicht der Verlage digitale Produkte der Wachstumstreiber im laufenden Jahr sein werden”, sagte Helmut Heinen, Präsident des BDZV. “Immerhin zwei Drittel der befragten Verlage planen für 2015, neue digitale Produkte zu entwickeln, die über die klassischen Webseiten und News-Apps hinausreichen.”