Laut der brasilianischen Journalistin Daniela Pinheiro von der US-Knight Foundation brauchen Digital-first Newsrooms in erster Linie journalistische Qualität. Dies gelinge am besten, indem erfahrene Mitarbeiter in den Redaktionen verbleiben. Verlage sollten sich nicht allein auf Programmierer, Big Data und Algorithmen verlassen. Mit mehr Automatisierung drohe die inhaltliche Qualität verloren zu gehen. Vorbild bleibe derzeit die New York Times, welcher eine gute Balance gelinge.