Die Projektmanagement-Plattform Slack hat in einer neuen Finanzierungsrunde 160 Millionen US-Dollar eingesammelt. Damit ist das US-Start-up 2,8 Milliarden US-Dollar wert. Es sei – zumindest in der Tech-Industrie – die beste Zeit überhaupt, um Risikokapital einzusammeln, findet Gründer Stewart Butterfield. Bereits im Oktober 2014 sammelte Slack 120 Millionen US-Dollar ein.