“Das Verhalten der Leser hat sich verändert: Sie steuern immer seltener die Startseite direkt an, sondern finden den Weg zu einem Online-Medium gezielt über direkte Links”, sagt Strategie-Manager von Associated Press, Francesco Marconi, der den Begriff “Homeless Media” geprägt hat; einem Trend vieler Medienunternehmen nicht mehr länger auf ihre Homepage als vorrangigen Traffic-Lieferanten zu vertrauen. “Für Medien-Startups ist es eine starke Strategie, weil sie keinerlei Investitionen jenseits der Ausgaben für die Inhalteerstellung bedeutet; es muss keine Webseite entwickelt, kein Programmierer eingestellt werden und so weiter.”