Andreas Wolfers, Leiter der Henri Nannen-Schule, sieht die Zukunft des Journalismus in Special-Interest-Angeboten im Internet. Den General-Interest-Magazinen wie stern, Der Spiegel und Focus gibt er noch maximal fünf Jahre. Nicht der Journalismus befinde sich in einer Krise, sondern das Geschäftsmodell dahinter.