Der neue ePaper-Editor ist da

ePaper editor html5

 

Der alte Flash-Editor wird abgelöst
Unser neuer, moderner HTML5-Editor ist fertig, testbereit und ersetzt ab Q3 2019 den alten ePaper-Editor.

Wir haben aufgeräumt
Beim neuen Editor haben wir uns ganz auf »Simplicity« und Bedienkomfort konzentriert. Funktionen, die so gut wie nie zum Einsatz kamen, sind jetzt nicht mehr dabei. Stattdessen gibt es einen klaren Fokus auf das Wesentliche. Das macht das Arbeiten mit dem Editor nicht nur leichter und intuitiver sondern auch schneller.

So funktioniert’s:
In der Übergangsphase kannst du noch zwischen dem alten und dem neuen Editor wählen.
» Um ein ePaper zu editieren, klicke beim Mouse-over über die Ausgabe auf »Edit ePaper«*.
» Nun kannst du wählen, ob du die Ausgabe im alten Editor oder im neuen HTML5-Editor bearbeiten möchtest.
» Wähle »HTML5 Editor«, nun öffnet sich der Editor mit der entsprechenden ePaper-Ausgabe.
» Mit gedrückter Maustaste kannst du auf den jeweiligen Seiten Flächen »aufziehen«, die du eine der Editor-Funktionen zuweisen kannst:

  • Link zu einer externen URL
  • YouTube-Video einbetten (innerhalb des aufgezogenen Funktionsrahmens)
  • Bildergalerie
  • Sprungmarke auf eine beliebige Seite (z. B. um vom Inhaltsverzeichnis aus direkt zu den jeweiligen Artikel springen)

Deine Arbeit wird automatisch gespeichert – so gehen Änderungen nie verloren und du kannst schnell und konzentriert arbeiten.

*Der ePaper Editor ist ab der Lizenz ePaper Media verfügbar.

Editor – hier mit gedrückter Maustaste ein Funktionsfeld aufziehen. Die möglichen Funktionen öffnen sich automatisch in einem Fenster (siehe nächste Screenshots)
Externe Web-Links hinzufügen – hier die URL eingeben und ggf. eine eigene Grafik für den Button hochladen (die Größe des Buttons kann angepasst werden)
Video einbetten – hier eine YouTube-URL eingeben und Player-Details konfigurieren (das Video wird an der Stelle des Funktionsfeldes eingebettet)
Bildergalerie einfügen – hier Bilder einfügen (Drag ’n Drop/oder Browser-Upload) und Viewer-Details konfigurieren (z. B. eigene Buttongrafik für Bildergalerie hochladen)
Sprungmarken setzen – hier eine Seite aus dem ePaper auswählen, auf die beim Klick auf das Funktionsfeld (eigene Buttongrafik möglich) springen soll

Wie funktioniert der Einkauf mit LaterPay?

Mit LaterPay wandeln Verlage deutlich mehr Nutzer in Abonnenten um und aktivieren genau diejenigen, die sonst kein Abo abschließen würden. Der Kaufprozess (sowohl für Einzelkäufe als auch für Abos) ist einfach und in wenigen Klicks abgeschlossen.

Hier eine Schritt-für-Schritt-Übersicht anhand eines Einzelkaufs im Smarticle Web-ePaper Shop:


1) Web-ePaper Shop / AboShop


2) bei Klick auf Einzelausgabe kaufen:


3) LaterPay-Konto erstellen bzw. mit bestehendem Konto einloggen


4) Konto erstellen


5) Zahlungsmethode wählen


6) Beispiel SEPA: Kontodaten eingeben


7) Benutzerkonto vervollständigen


8) Kauf abschließen


9) Kauf erfolgreich


20) Jetzt lesen

Weitere Fragen zu Funktion bzw. Problembehebung findest du auf der Support-Seite von LaterPay.

E-Mail-Benachrichtigungen bei Channel-Aktivität reduziert

Bisher haben wir über jeden erfolgreichen Channel-Import bzw. -Export per E-Mail benachrichtigt – da dies unübersichtlich und unpraktisch ist, haben wir diesen Prozess nun geändert: Ab sofort verschicken wir nur noch bei dringenden Fällen (bei Fehlern oder Server-Problemen) Info-E-Mails. Also: wenn ihr nichts vom Import-/ExportBot hört, ist alles in bester Ordnung!

AppCreator-Prozess vereinfacht und neu strukturiert

Magazin-Apps von Smarticle sind optimal zu bedienen, sehen gut aus und bieten deinen Lesern viele praktische Features. Um deine Smarticle-App upzudaten oder um Live-Settings wie Button-Farben einzurichten, nutzt du den AppCreator im Smarticle-Kundenbereich.
Damit die Einrichtung und Aktualisierung von Apps noch einfacher und schneller als bisher ablaufen kann, haben wir den kompletten AppCreator-Prozess für dich vereinfacht und neu strukturiert. So geht’s:
  1. Login in Smarticle-Kundenbereich » Hauptmenü öffnen (mit Klick auf Smarticle-Logo oben links)
  2. AppCreator öffnen
  3. unter der jeweiligen App auf „Live Settings“ oder ggf. „Dateneingabe fällig“ (bei Updates) klicken
  4. unter Live Settingskönnen verschiedene Attribute deiner App live angepasst werden (speichern nicht vergessen!)
  5. unter Dateneingabewerden alle nötigen Informationen für ein anstehendes App-Update gespeichert. Hier wirst du nun bequem und übersichtlich durch fünf inhaltliche Abschnitte geführt. Am Ende steht ein interner Review, der mit „Freigeben“ abgeschlossen wird (nach der Freigabe reichen wir deine App automatisch bei dem jeweiligen App Store zur Veröffentlichung/Update ein

Neue Export-Channels: GENIOS und LexisNexis

GENIOS und LexisNexis

Mit Smarticle kannst du unterschiedliche Channels mit deinem Content beliefern – um zusätzliche Umsätze zu generieren oder eine größere Reichweite zu erzielen.

Wir heißen zwei neue Distributionskanäle im Kreise unserer Export-Channels willkommen: GENIOS und LexisNexis!

GENIOS ist der führende Anbieter für Online-Wirtschaftsinformationen in Deutschland und richtet sich vorwiegend an Bibliotheken und Unternehmen. GENIOS ist spezialisiert auf elektronische Presse-, Unternehmens- und Wirtschaftsinformationen im Volltext.

LexisNexis ist ein führender internationaler Anbieter von Informationslösungen. Die professionelle Recherche-Datenbank ist spezialisiert auf Bereiche wie Compliance, Research und Media Intelligence.

Wir beraten dich gerne unverbindlich, welche Channels sich am besten für dich eignen und wie du mit Smarticle automatisch und ohne Aufwand digitale Kanäle beliefern kannst.

FTP-Upload Bot – ZIP Files with multiple PDFs

Updates

  • 20.04.2017: Testphase erfolgreich abgeschlossen; Live-Schaltung erfolgreich
  • 15.03.2017: Test durch Alpha-Kunden durchgeführt
  • 09.03.2017: Entwicklungs-Phase begonnen

Nutzen

Der Kunde kann nun auch ZP-Files, die mehrere PDFs enthalten, hochladen. Die PDFs werden beim Upload automatisch nacheinander verarbeitet.

Leistungsbeschreibung

Wir entwickeln unseren Upload Bot dahingehend weiter, dass er erkennt, wenn ein ZIP-File mehrere PDFs enthält. Die PDFs werden alphabetisch sortiert und automatisch nacheinander im zum Upload verarbeitet.

Implementierung

  • As soon as the user uploads a ZIP File we check it and if it contains multiple PDFs we sort them by name and combine them to one PDF.
    • New Error messages!
      • Case 1 – Multiple Folders with pdf/XML files
      • Case 2 – Subfolder/s in a folder
      • Case 3 – PDF merging error
  • Requiered file structure
    • ZIP File (name=YYYYMMDD_HH_MM_magazine_name)
      • PDF1 (Name=xxx001)
      • PDF2 (Name=xxx002)
      • PDF3 (Name=xxx003)
      • etc.
      • optional: XML-file(s)
    • ZIP File (name=YYYYMMDD_HH_MM_magazine_name)
      • PDF Folder
        • PDF1 (Name=xxx001)
        • PDF2 (Name=xxx002)
        • PDF3 (Name=xxx003)
        • etc.
      • optional: XML-Folder
        • XML-file(s)
    • Not allowed:
      • Subfolders in PDF/XML folder
      • Multiple folders with PDF/XML files

Voraussichtliche Fertigstellung

KW16

Gratis-Ausgabe bei Abo-Abschluss

Updates

  • 28.08.2017: finales Testing und Implementierung
  • 06.07.2017: Beginn Planungs-und Entwicklungs-Phase

Nutzen

Ihre Leser erhalten beim Abschluss eines Digital-Abonnements neben den zukünftig erscheinenden Ausgaben nun auch mindestens eine weitere Ausgabe:

  • die aktuelle Ausgabe (zum Zeitpunkt des Abo-Abschlusses)
  • die Ausgabe, die der Leser beim Abo-Abschluss geöffnet hat

Das Digital-Abonnement startet sofort – Ihre Leser erhalten über die gesamte Laufzeit des Abos alle erscheinenden Ausgaben gratis.

Beim Wiederherstellen eines Digital-Abos (Wieder-Anmeldung) erhalten Ihre Leser Zugang zu:

  • allen Ausgaben, die seit Beginn des Abos erschienen sind
  • die letzte Ausgabe, die vor dem Abo-Beginn erschienen ist.

Leistungsbeschreibung

  • Entwicklung, Testing und Implementierung

Implementierung

Nach erfolgreicher Implementierung ist diese Verbesserung der Automatisierung für alle Kunden, die unsere Print-Abo-Kopplung (PAK) nutzen, zugänglich.


Voraussichtliche Fertigstellung

KW33/34 2017

#9747

Neues Store-Design in Android Premium App

Updates

  • 22.09.2017: Beginn Testing-Phase
  • 25.08.2017: Beginn Planungs-und Entwicklungs-Phase

Nutzen

Wir modernisieren das Store-Design in allen Android Premium Apps von 3DZ und passen es dem neuen Design der iOS-App an. Ein helles Erscheinungsbild und der visuelle Fokus auf die aktuelle Ausgabe erleichtert die Navigation und regt zum Kauf an.

 

Leistungsbeschreibung

  • Entwicklung, Testing und Implementierung des neuen Designs

Implementierung

Nach erfolgreicher Implementierung und dem anstehenden App-Update ist das neue Store-Design in allen Android Premium Apps von 3DZ live.


Voraussichtliche Fertigstellung

KW39/40 2017

#9203

Neuer dynamisch ersteller Index für geclippte Ausgaben

Updates

  • 11.12.2017: Beginn Planungs-und Entwicklungs-Phase

Nutzen

Unser neues Menü-Design verbessert auch den Index in Ihrer iOS Premium App. Es wird ein automatisch und dynamisch erstellter Index Ihrer geklippten Artikel angezeigt. Übersichtlich und nach Rubriken (Sections) sortiert. Die Länge der Artikel wird visuell kenntlich gemacht (siehe Screenshot), damit Leser die bestmögliche Orientierung und einen schnellen Überblick über das Magazin erhalten. Der dynamische Index wird automatisch bei geclippten Ausgaben als Default-Ansicht angezeigt und ersetzt den bisher händisch zu erstellenden Index. Leser können weiterhin auf die Seitenübersicht wechseln bzw. erhalten diese als Standard angezeigt, wenn keine geklippten Artikel vorhanden sind.

 

 

Leistungsbeschreibung

  • Entwicklung, Testing und Implementierung des neuen dynamisch erstellen Indexes für geclippte Artikel

Implementierung

Nach erfolgreicher Implementierung und dem anstehenden App-Update ist diese Erweiterung in allen iOS Premium Apps von 3DZ nutzbar. (Bitte sprechen Sie Ihren Kundenberater für weitere Informationen an.)


Voraussichtliche Fertigstellung

KW2/3 2018

#10859

Statistik unterstützt HTML5-Ausgaben

Updates

  • 13.05.2017: Abschluss Entwicklungs-Phase; Beginn Test-Phase
  • 20.04.2017: Beginn Entwicklungs-Phase

Nutzen

Im 3DZ-eigenen Statistik-Tool sollen künftig auch HTML5-Ausgaben getrackt werden.

Leistungsbeschreibung

  • Implementierung von HTML5-Ausgaben im Statistik-Tool
  • Erfassen von folgenden Daten / Tracking Events:
    • Magazine opened
      • Unique Visit
      • Returning Visit
    • Page opened (on double page send two events – one for left one for right)
      • Unique Visit
      • Returning Visit
    • Reading time on magazine
    • Click Events
      • Link (include the link and on which page that was clicked)
      • Video (filename, on which page)
        • Start
        • Pause
        • Resume
        • Playing Time
    • Search terms
    • Share actions
    • Referrer

Implementierung

Kunden, die das Statistik-Tool nutzen, können nach Fertigstellung der Erweiterung dieses Feature nutzen.


Voraussichtliche Fertigstellung

n/a