Mit erweiterten und runderneuerten Apps reagiert die Blogging-Plattform “Medium” auf das geänderte Nutzerverhalten: Der Dienst wird mittlerweile mehrheitlich mobil genutzt. Neben Neuerungen wie @-Erwähnungen wurde ferner eine Publishing-API eingeführt: Drittanbietern wie etwa “WordPress” wird damit das Publizieren ermöglicht.