Branchen-News

Bild will mehr Abos durch Instant Articles

Entwickler von Springers Bild arbeiten mit ihren Facebook-Kollegen daran, die Hürden für Verlage bei Instant Articles zu reduzieren: So konnten die erforderlichen Schritte für neue Abonnenten bereits von neun auf drei gesenkt werden. Dies führte zu einem Anstieg der Probezeitabos für Bild Plus. Laut Bild-Manager Stefan Betzold drängt das deutsche Verlagshaus darauf, dass Facebook dem Instant-Articles-System eine standardisierte Bezahlfunktion hinzufügt, die allen Verlagen offen steht. Man wolle lieber mit Facebook zusammen die Herausforderungen meistern, statt die Zahl der veröffentlichten Instant Articles zu senken, so Betzold weiter. Mittlerweile veröffentlicht Bild alle öffentlichen Artikel auch als Instant Articles bei Facebook.

LinkedIn
Twitter

Weitere Branchen-News

Digitalumsätze wachsen um 24 Prozent

Wie der Branchendienst “pv digest” errechnet hat, sind die Digitalumsätze deutscher Verlage im Vergleich zum Vorjahr um satte 24 Prozent gestiegen. Geschätzte