Nach den Erhebungen des „ABC audit“ (USA) stiegen die Abonnements von US-Digitalmagazinen im ersten Halbjahr 2015 um 21 Prozent, gegenüber demselben Vorjahreszeitraum. Weiteres Ergebnis ist der Übergang von „Online first“ zu „Online only“ bei mehreren Webseiten, was zu Lasten von Printmagazinen geht.