Zwischen 1995 und 2014 wuchs die globale Smartphone- und Handy-Verbreitung fast doppelt so stark wie die Zahl der Internetanschlüsse, erkennt eine Studie von Mary Meeker. 2,8 Milliarden (39%) Internetnutzern stehen mittlerweile 5,2 Milliarden (73%) Mobile-Nutzer gegenüber, davon sind bereits 40 Prozent mit einem Smartphone ausgestattet.