Werden die Marken verwässert, wenn Verlage ihre redaktionellen Inhalte direkt auf Social-Media-Plattformen veröffentlichen? 57 Prozent der Nutzer gaben in einer Forschung von Digital Content Next an, sich beim Lesen der Marke bewusst zu sein. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass 43 Prozent der Leser die Quelle der Inhalte nicht wissen. Bei Sport und Nachrichten ist die Aufmerksamkeit etwas höher, bei Lifestyle niedriger.