Produkt-News

Der neue ePaper-Editor ist da

ePaper editor html5

 

Der alte Flash-Editor wird abgelöst
Unser neuer, moderner HTML5-Editor ist fertig, testbereit und ersetzt ab Q3 2019 den alten ePaper-Editor.

Wir haben aufgeräumt
Beim neuen Editor haben wir uns ganz auf »Simplicity« und Bedienkomfort konzentriert. Funktionen, die so gut wie nie zum Einsatz kamen, sind jetzt nicht mehr dabei. Stattdessen gibt es einen klaren Fokus auf das Wesentliche. Das macht das Arbeiten mit dem Editor nicht nur leichter und intuitiver sondern auch schneller.

So funktioniert’s:
In der Übergangsphase kannst du noch zwischen dem alten und dem neuen Editor wählen.
» Um ein ePaper zu editieren, klicke beim Mouse-over über die Ausgabe auf »Edit ePaper«*.
» Nun kannst du wählen, ob du die Ausgabe im alten Editor oder im neuen HTML5-Editor bearbeiten möchtest.
» Wähle »HTML5 Editor«, nun öffnet sich der Editor mit der entsprechenden ePaper-Ausgabe.
» Mit gedrückter Maustaste kannst du auf den jeweiligen Seiten Flächen »aufziehen«, die du eine der Editor-Funktionen zuweisen kannst:

  • Link zu einer externen URL
  • YouTube-Video einbetten (innerhalb des aufgezogenen Funktionsrahmens)
  • Bildergalerie
  • Sprungmarke auf eine beliebige Seite (z. B. um vom Inhaltsverzeichnis aus direkt zu den jeweiligen Artikel springen)

Deine Arbeit wird automatisch gespeichert – so gehen Änderungen nie verloren und du kannst schnell und konzentriert arbeiten.

*Der ePaper Editor ist ab der Lizenz ePaper Media verfügbar.

Editor – hier mit gedrückter Maustaste ein Funktionsfeld aufziehen. Die möglichen Funktionen öffnen sich automatisch in einem Fenster (siehe nächste Screenshots)
Externe Web-Links hinzufügen – hier die URL eingeben und ggf. eine eigene Grafik für den Button hochladen (die Größe des Buttons kann angepasst werden)
Video einbetten – hier eine YouTube-URL eingeben und Player-Details konfigurieren (das Video wird an der Stelle des Funktionsfeldes eingebettet)
Bildergalerie einfügen – hier Bilder einfügen (Drag ’n Drop/oder Browser-Upload) und Viewer-Details konfigurieren (z. B. eigene Buttongrafik für Bildergalerie hochladen)
Sprungmarken setzen – hier eine Seite aus dem ePaper auswählen, auf die beim Klick auf das Funktionsfeld (eigene Buttongrafik möglich) springen soll
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter

Weitere Produkt-News

Das gibt’s Neues in KW47/48

iOS Article Viewer Bugfix Nach dem Bildschirm sperren auf iOS sprang die App automatisch auf den ersten Artikel der Ausgabe. Mit dem

Das gibt’s Neues in KW46

keosk.de Visibility-Bugfix Einzelne Magazine wurden nicht auf keosk gelistet. Hier haben wir nachgebessert und sichergestellt, dass alle Titel, die keosk als Veröffentlichungschannel

Das gibt’s Neues in KW45

Plenigo-Integration Für unsere Kunden mit Plenigo-Integration haben wir einen Bugfix eingespielt, der die doppelte Hash-Bildung verhindert und damit auch Kunden nach Passwort-Reset