Branchen-News

Deloitte-Media-Studie: zunehmende Beliebtheit von Paid Content und Einzelartikelkauf

Die neueste Deloitte Media Consumer Survey ist da. Eine besonders interessante Entwicklung ist die steigende Beliebtheit von Paid Content-Inhalten (sowohl bei Abo- als auch bei Einzelartikelverkäufen). Nach der Studie – für die etwa 2000 Verbraucher in Deutschland zwischen 14 und 75 Jahren befragt wurden – sind die Abonnementzahlen von digitalen Zeitungen in den letzten beiden Jahren um 35 Prozent gestiegen (von 33 auf 44 Prozent). Der Kauf von Einzelartikeln hat sogar noch deutlicher an Beliebtheit gewonnen: hier beträgt der Zuwachs im Vergleich zu 2016 sogar 50 Prozent (von 10 auf 15 Prozent). Besonders jüngere Leser zwischen 25 und 44 Jahren kaufen am häufigsten Einzelartikel – vornehmlich aus Fachzeitschriften. „Attraktive Inhalte verschwinden immer öfter hinter der Paywall, und Konsumenten sind zunehmend willens, für diese auch zu zahlen. Die lange verbreitete Gratiskultur im Netz weicht langsam, aber stetig einer substanziellen Zahlungsbereitschaft“, kommentiert Klaus Böhm, Leiter des Bereichs Media & Entertainment bei Deloitte, die Ergebnisse der Studie.

Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter

Weitere Branchen-News

Digitalumsätze wachsen um 24 Prozent

Wie der Branchendienst “pv digest” errechnet hat, sind die Digitalumsätze deutscher Verlage im Vergleich zum Vorjahr um satte 24 Prozent gestiegen. Geschätzte